K     A     M     P     F     -            U     N     D              B     E     W     E     G     U     N     G     S     K     U     N     S     T
 
Kampfkunst
Wing Tsun
Escrima
Sifu
Lehrer / Trainer
Kindertraining
Jugendtraining
Kickboxen / MMA
Fotogalerie
 
Bewegungskunst
Bauchtanz
Kinderballett
Salsa
Stepptanz
Yoga
Zaubern
Zumba
 
Sonstiges
Anfang (Erstes Training)
Schulordnung
Coaching
Film
Hotels
Messer
Photographie
Publikationen
Safari
Schießen
Wettkampf
 
Unterrichtszeiten
 
Anfahrt
 
Kontakt

Horst R.

 




Mein Name ist Horst R. Aufgewachsen bin ich in der Nähe von Koblenz. Bereits als Kind und Jugendlicher war kämpfen und rangeln – zur Herstellung der Hackordnung bei Gleichgesinnten - für mich nichts Ungewöhnliches. Dabei sorgte die Konstellation „großes Mundwerk bei leichtem Knochenbau“ für eine Menge Konfliktpotential. Aufgrund eines gewissen Hangs zum Jähzorn eskalierten einige Auseinandersetzungen – aus meiner heutigen Sicht wegen Nichtigkeiten.

Als Jugendlicher begann ich mich für Kampfsport zu interessierten und landete nach einiger Suche beim Shotokan-Karate, das ich etwa 14 Jahre lang in verschiedenen Vereinen und Kampfschulen trainierte.

Über einen Freund hörte ich dann das erste Mal von Wing Tsun. Die Techniken, die er mir zeigte, fand ich so interessant, dass ich mich 1995 entschloss, diese Kampfkunst zu erlernen. Die Idee des Wing Tsun, nicht mit Kraft gegen Kraft zu kämpfen, sondern die Kraft des Gegners für sich selbst auszunutzen, fand ich von Anfang an faszinierend – auch aufgrund meiner Erfahrungen in der Jugendzeit. Die erste Zeit der „Umstellung“ von hartem Karate zu den WT-Techniken war eine Herausforderung, die mich jedoch weiter für diese Kampfkunst begeisterte. Seit dem Jahr 2000 trainiere ich in der Sportakademie Maintal und habe inzwischen die Prüfung zum Übungsleiter abgelegt. Diese Kampfkunst mit ihren klaren Prinzipien und deren Umsetzung begeistert mich bis heute.